8 Gründe warum Du laufen solltest

Fest vorgehabt laufen zu gehen? Wieder nicht umgesetzt, tausend Ausreden gefunden es nicht zu tun? Schau Dir die 8 Laufgründe an und ich bin mir sicher das es dann keine Ausrede mehr gibt um mit deinem Lauftraining zu starten.

1 Nicht kompliziert

Es gibt fast nichts einfacheres als mit dem Laufen zu starten. Du brauchst weder eine Mitgliedschaft noch teures Equipment. Auch zeitlich bist Du ungebunden, laufen geht immer und überall. Eine Laufstrecke gibt es eigentlich immer, einfach Laufschuhe an und los kann es gehen. Und das Wetter gilt auch nicht als Ausrede…. Für alle Wetterlagen gibt es die passenden Kleidung, siehe auch meinen letzten Blogbeitrag zum Thema im Winter laufen.

2 Schnelle Erfolge

Bei regelmäßiger Durchführung Deines Lauftrainings wirst Du sehr schnell Erfolge erzielen. Schon dreimal die Woche laufen gehen wird Wunder bewirken, vom Status gehen/laufen kannst Du innerhalb weniger Wochen zum Läufer werden.

3 Gesundheit

Solange Du es mit dem Laufen nicht übertreibst wirst Du merken wie Laufen bei Wind und Wetter Dein Immunsystem stärkt. Für Dein Herz- Kreislaufsystem ist Laufen die wirkungsvollste Trainingsform.

4 Gewicht

Laufen verbrennt am effektivsten Kalorien. Bei kaum einer anderen Sportart kannst Du so viele Kalorien in so kurzer Zeit verbrennen. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einem regelmäßigen Lauftraining kannst Du schnell das ein oder andere Kilo verlieren.

5 Laufen tut gut

Du wirst es sehr schnell merken das Laufen Dir gut tut. Schnell wirst Du deine neue Fitness auch im Alltag spüren, lass das Aufzugfahren, als fitter Läufer nimmst Du jede Treppe mit einem Lächeln und ohne Atemnot. Kommst Du gestresst von der Arbeit und könntest alles zusammenschreien, geh laufen es entspannt dich und bringt Dir bestimmt auch die richtige Idee zur Lösung des Problems. Denn die besten Ideen kommen beim Laufen, die Sauerstoffdusche erfrischt dein Gehirn und die gleichmäßige Bewegung unterstützt dich. Dein Immunsystem wird durch die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft gestärkt. Und dein Selbstbewusstsein wird mit jedem Kilometer den Du mehr schaffst anwachsen.

6 Du bestimmst

Beim Laufen kannst Du ohne große Anleitung und Regelwerk loslegen. Bestimme selbst wann Du läufst, wo Du läufst, was Deine Laufziele sind. Auch ob Du lieber alleine oder in Gesellschaft laufen möchtest ist ganz Dir überlassen. In jeder Stadt gibt es Lauftreffs denen Du dich bestimmt anschließen kannst.

7 Werde Selbstbewusster

Durch dein regelmäßiges Lauftraining wirst Du nicht nur fitter. Auch Dein Selbstbewusstsein und deine Selbstachtung werden steigen. Jede Minute die Du länger laufen kannst, jedes Trainingsziel das Du erreichst wird dafür sorgen.

8 Messe dich mit anderen

Wer möchte kann sich fast jedes Wochenende mit anderen Läufern treffen und gemeinsam zum Beispiel einen Volkslauf laufen. Hier geht es nicht nur darum eine gute Zeit zu laufen, man trifft auch viele Gleichgesinnte und kann wunderbar seinen Trainingsstand überprüfen. Für mich immer noch das Salz in der Suppe, meine Trainingsmotivation und wie ich finde ist es auch gut ein Ziel zu haben auf das man hin trainiert.

Fazit: Nehme dir die 8 Gründe der Reihe nach vor, nehme Dir die für Dich am wichtigsten Punkte raus und motiviere dich damit. Und immer daran denken, die Zufriedenheit nach einem Lauf, das breite Grinsen im Gesicht nach einem verrückten Regenlauf all das kann Dir keiner mehr nehmen.

Was sind Deine Laufgründe ? Schreib Sie mir unten in den Kommentar, bin mir sicher meine Liste kann noch weiter wachsen……

Genieße Deinen Lauf

Über den Autor

Oliver Karrie ist der Gründer von effektivlaufen.de. Er ist dein online Lauftrainer, Zeitstratege und Motivator. Am liebsten ist er auf der Halbmarathondistanz unterwegs. Wenn er die Laufschuhe mal nicht an den Füßen hat, gibt er Dir gerne Tipps und Motivation für dein Lauftraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.